Skip to main content

Basische-Wickel zur Körper-Entschlackung-Entgiftung

Basischer-Wickel zur Körper-Entgiftung

Der menschliche Körper ist zwar sehr belastbar, doch wenn das natürliche Gleichgewicht durch schadstoffbedingte Einflüsse aus der Umwelt gestört wird, kann unser Körper dies fast alleine nicht mehr ausgleichen. Gerade weil das menschliche Organsystem auf das basisch korrekte Gleichgewicht angewiesen ist, kann es bei Schwankungen der PH-Werte in unserem Blut, schnell gesundheitsgefährdend sein. Aber auch die vielen künstlich hergestellten organischen Verbindungen in unserer Nahrung, zu starker Konsum von Genussmitteln sowie generelle unausgewogene Ernährung können dazu führen, dass sich in unserem Körper all diese Schadstoffe ablagern und somit das Bindegewebe und das Fettgewebe in der Unterhaut basisch übers.uern. Eine selbständige Entschlackung und Entgiftung ist daher nahezu unmöglich. Dies führt dazu, dass zunehmend Organgenhaut, Übersäuerung und Verschlackungen innerhalb des Körpers auftreten.

Wie kann der Körper sich selbst reinigen?

Eine Selbstreinigung des Körpers ist zwar möglich, dafür müsste er aber 100 %-ig gesund sein. Dann würde die selbständige Reinigung und Entgiftung über die Haut, die Schleimhäute, die Niere und Lunge oder aber auch über den Darm erfolgen. Wenn diese Ausscheidungsorgane nun nicht mehr die Entschlackung alleine aktivieren können, stehen einige sehr hilfreiche Methoden, wie die basische Wickeltherapie mit der Biostimulation durch Mikrostrom zur Verfügung. Die Form dieser Therapie ist in Deutschland gerade auf dem Vormarsch, weil sich die Anwendungen schon sehr erfolgreich in den USA etabliert und nicht nur zur Entgiftung und Entschlackung eingesetzt wird, sondern auch als ergänzende Form der Schmerztherapie positive Anwendung findet.

basischewickel

Basisches-Fingerbad

Bei einer solch basisch fundierten Wickel Therapie (oder einfach nur Basische-Wickel) mit unterstützter Biostimulation durch Mikrostrom, wird ein Gel, welches basisch ist, auf die jeweiligen Körperregionen aufgetragen. Dies kann partiell auf Armen, Beinen sowie am Bauch oder aber auch komplett auf dem ganzen Leib erfolgen. Nach dem Auftragen des basisch fundierten Gels oder aber auch Salzen, die basisch aufgebaut sind, werden die lauwarmen Wickel um die entsprechenden Körperstellen gelegt. Die verwendeten Wickel sollten aus Naturfasern, die atmungsaktiv sind, hergestellt sein. In die Wickel werden nun die für den Mikrostrom notwendigen Elektronen platziert. Der Strom, der nunmehr zur Biostimulation in Kombination mit den basisch fundierten Salze oder Gele, auf den Stoffwechsel durch die säurebindenen Wasserstoffionen im Gewebe einwirkt, lässt das Bindegewebe entsäuern und die Entgiftung kann durch diese Biostimulation starten. Somit wird das komplette Gewebe zur Entschlackung vorbereitet und kann dann ausgeschieden werden. Die Anwendung ist auch oft als  Bodywrap im Angebot der ausgebildeten Fachkräfte.

Mikrostromtherapie und Basische-Wickel

 Die Anwendung der Biostimulation mit dem Mikrostrom ist auf keinen Fall gesundheitsschädlich, da die zugeführten Strommengen sich im Mikroamperebereich bewegen. Das Einwirken der Anwendung sollte ca. 50 Minuten betragen, damit der Körper vollkommene Entspannung findet und die Entgiftung durch den Stoffwechsel stattfinden lassen kann. Neben den positiven Effekten der basisch gehaltenen Wickel mit dem Mikrostrom als Entschlackung und Entgiftung, wird die Biostimulation auch oft bei chronischen Erkrankungen, allgemeiner Übersäuerung, Gelenkschmerzen erfolgreich eingesetzt. Durch die Belastung der Schadstoffe, werden auch automatisch die Organe sehr belastet. Dies hat oftmals zur Folge, dass zwangsläufig auch das Immunsystem des Körpers zusammenbricht und so keine natürlichen Abwehrstoffe mehr für Erreger bilden kann. Mit der basischen Wickel Therapie in Verbindung mit dem Mikrostrom sind nachweislich durch bioenergetische Laboruntersuchungen sowie über den Anteil der ausgeschiedenen Schadstoffe (Schwermetalltest) im Urin also auch über die Kinesiologe bewährt festgestellt worden. Und ein ganz toller Nebeneffekt ist zudem, dass komplett das Gewebe der Haut verdichtet wird und messbare Erfolge der Verringerung des Umfangs aufgrund der Entschlackung erzielt werden.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *